Go to English page

ViaThinkSoft CodeLib

Dieser Artikel befindet sich in der Kategorie:
CodeLibProgrammierhilfenInnoSetup

Es kommt immer mal vor, dass man die Verknüpfungen im Startmenüordner {group} umbenennt. Dies hat jedoch zur Folge, dass Benutzer, die bei einem Softwareupdate die Software einfach nur neu installieren (und nicht vorher deinstallieren, weder nötig noch vom Installer erzwungen wäre) sowohl die alten Verknüpfungen als auch die Neuen sehen würden. Das ist ziemlich unerwünscht.

Abhilfe verschafft folgender Code:

[InstallDelete]
Type: filesandordirs; Name: "{group}"
Daniel Marschall
ViaThinkSoft Mitbegründer

Lob? Kritik? Probleme? Schreiben Sie uns!

Ihr Name (optional):

E-Mail-Adresse (optional):

Nachricht: